Die vage Hoffnung auf eine effektive Eindämmung der Corona-Pandemie in der zweiten Jahreshälfte hat sich zerschlagen. Das Gegenteil ist eingetreten: Das SARS-CoV-2-Virus verbreitet sich mit rasant steigenden Zahlen schneller und weiter als zu Beginn der Pandemie. In dieser Situation bietet vor allem die Mund-Nasen-Maske mit unterschiedlichem Druck einen wirksamen Infektionsschutz. Die bedruckte Behelfsmaske – so genannt im Unterschied zur medizinischen Maske – minimiert das Risiko, andere Personen anzustecken.

Auf unabsehbare Zeit wird die Mund-Nasen-Maske bevorzugt mit Druck daher ein ständiger Alltagsbegleiter bleiben. In öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Einkaufen und in Teilbereichen auch bei Arbeit gehört die bedruckte Behelfsmaske inzwischen wie selbstverständlich dazu. Mit kaum einer anderen Maßnahme können Sie aktuell besser dokumentieren, dass Ihnen der Infektionsschutz Ihrer Mitarbeiter oder Geschäftskunden am Herzen liegt, als mit einer Mund-Nasen-Maske, die Sie mit individuellen Motiven oder Logos bedrucken lassen.

Die bedruckte Behelfsmaske hemmt die Ausbreitung des Virus

Virologen und Epidemiologen sind sich einig, dass nur das Tragen einer Mund-Nasen-Maske mit unterschiedlichem Druck der weiteren, zum Teil explosionsartigen, Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus Einhalt gebieten kann. Die Erklärung ist einfach und logisch: Ein mit Corona-infizierter Mensch “verteilt” die infektiösen Keime beim Sprechen, beim Husten oder Niesen, selbst beim Singen, unkontrolliert in der Umgebungsluft. Von dort aus “kapern” die Viren die Schleimhäute anderer Personen und infizieren über Nase, Mund und Augen den nächsten Wirt des Virus. Trägt die bereits angesteckte Person hingegen eine bedruckte Behelfsmaske, so wirkt diese wie ein Schutzschild, das den größten Teil der Viren daran hindert, in die Luft rundherum zu entweichen. Die bedruckte Behelfsmaske schützt also nicht direkt vor einer Ansteckung – indirekt erhöht sie jedoch den Infektionsschutz, weil stetig weniger Viren unterwegs sind.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske mit Druck ist im Wortsinn sozial

Die konsequente Benutzung einer Mund-Nasen-Maske mit gewünschtem Druck ist insofern auch ein sozialer Akt, der dem Schutz der Menschen in der unmittelbarem Umgebung dient. Tückisch an SARS-CoV-2 bleibt vor allem der Umstand, dass eine Erkrankung sehr unterschiedlich verlaufen kann: Fälle mit schwerem oder gar schwerstem Verlauf, die intensivmedizinisch betreut werden müssen, sind ebenso an der Tagesordnung wie Erkrankungen, die milde oder auch gar keine Symptome entwickeln. Als Risikogruppen gelten ältere Menschen oder Personenkreise mit ohnehin schon belastenden Vorerkrankungen und natürlich alle Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten und dort einem besonders hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt sind.

Grundsätzlich wäre es daher optimal, wenn die bedruckte Behelfsmaske präventiv von allen, und zwar in jeder Kontaktsituation außerhalb des eigenen Haushalts, getragen würde. Vielleicht denken Sie als Unternehmer und/oder Chef einmal darüber nach, die Masken-Akzeptanz unter Ihren Mitarbeitern oder Geschäftskunden durch eine Mund-Nasen-Maske mit besonderem Druck zu erhöhen? Als ein Präsent, das zudem das verantwortungsvolle Handeln Ihres Unternehmens unterstreicht.

Eine bedruckte Behelfsmaske kann nicht nur nützlich, sondern auch chic sein

Bund und Länder haben auf wissenschaftlichen Rat hin das Tragen einer Mund-Nasen-Maske mit unterschiedlichem Druck für die öffentlichen Verkehrsmittel und die Supermärkte, für den Besuch von Einzelhandelsgeschäften und (vor dem derzeitigen erneuten Lockdown) von Restaurants, Kinos und dergleichen zur Pflicht erhoben. Kombiniert mit der Aufforderung, wo immer möglich einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten, dienen diese Vorschriften dem Infektionsschutz der gesamten Bevölkerung. Dass inzwischen Bußgelder für die fehlende bedruckte Behelfsmaske nicht nur angedroht, sondern auch verhängt werden müssen, zeugt hingegen von der Unbedarftheit und Risikounterschätzung kleinerer Personenkreise.

Zielvorgabe in dieser Pandemie muss es sein, eine weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verhindern – nach aktuellem Stand der wissenschaftlichen Forschung gelingt dies am besten durch das flächendeckende Tragen einer Mund-Nasen-Maske mit gewünschtem Druck. Und: Die Möglichkeiten, eine bedruckte Behelfsmaske so zu gestalten, dass sie modisch, chic und trendy aussieht, sind längst gegeben. Eine Mund-Nasen-Maske mit besonderem Druck kann in diesem Winter durchaus das sprichwörtliche i-Tüpfelchen auf das stylische Outfit setzen.

Maskenpflicht: Was Sie als Arbeitgeber wissen sollten

Wenn Sie sich als Arbeitgeber fragen, ob Sie für Ihre Mitarbeiter das Tragen einer Mund-Nasen-Maske mit Druck zur Auflage machen können oder sollten, so geben die Arbeitsschutzrichtlinien des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zum Umgang mit der Corona-Krise hinreichend Aufschluss. Beim Infektionsschutz greift ein dreistufiges Konzept, das mit technischen Schutzmaßnahmen beginnt, also beispielsweise dem Anbringen von Spuckschutz Plexiglas Aufsteller. Es folgen organisatorische (getrennte oder versetzte Arbeits- und Pausenzeiten) – und erst dann individuelle wie das empfohlene und/oder verpflichtende Tragen einer Mund-Nasen-Maske mit Druck. Beachten Sie bitte: Sollen Ihre Mitarbeiter während der Arbeitszeit eine bedruckte Behelfsmaske tragen, dann müssen Sie die benötigten Kontingente stellen.

Die Mund-Nasen-Maske mit Druck als Mittel in der Unternehmenskommunikation

Die enorme Bedeutung, die der Benutzung einer Mund-Nasen-Maske mit unterschiedlichem Druck aktuell und auch in absehbarer Zukunft zukommt, eröffnet Ihnen als Marktteilnehmer neue Möglichkeiten, Ihr Unternehmen positiv darzustellen. Die individuell bedruckte Behelfsmaske mit Ihrem Firmenlogo oder einem speziellen Motiv signalisiert verantwortungsvolle Fürsorge. Sie unterstreicht Ihr Engagement für einen wirksamen Infektionsschutz. Die kreativ bedruckte Behelfsmaske stärkt im Innenverhältnis das Zusammengehörigkeitsgefühl Ihrer Mitarbeiter.

Im Außenverhältnis bekräftigt die Mund-Nasen-Maske mit eigenem Druck die umfassende Verlässlichkeit Ihres Unternehmens, wenn Sie sie beispielsweise an Bestandskunden verschenken. Und auch bei der Neukundengewinnung kann die mit Ihrem Markenlogo bedruckte Behelfsmaske hervorragende Dienste leisten: Sie erhöht den Wiedererkennungswert Ihres Unternehmens, weil sie – anders als viele der gängigen Werbeartikel – tatsächlich benutzt wird.

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Mund-Nasen-Maske mit Druck auf beste Qualität

Voraussetzung für die positiven Effekte, die Sie mit einer Mund-Nasen-Maske mit eigenem Druck erzielen können, ist natürlich, dass die bedruckte Behelfsmaske qualitativ und formal hohen Ansprüchen genügt. Es empfiehlt sich grundsätzlich ein zweilagiger Infektionsschutz. Entscheiden Sie sich für eine bedruckte Behelfsmaske, die auf der Innenseite aus antibakteriellem Baumwollstoff und an der Außenseite aus dichtem Polyestergewebe bestehen. Diese Kombination gewährleistet einen optimalen Tragekomfort bei gleichzeitig maximalem Schutz und kann problemlos bei 60 Grad gewaschen werden. Achten Sie auf eine gute Passform der Maske durch formgebende Abnäher und angenehme Gummischlaufen.

Behelfsmaske bedruckt

Die Mund-Nasen-Maske mit besonderem Druck als Botschafter Ihres Unternehmens

Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie zudem der einwandfreien, perfekten Wiedergabe Ihres Logos oder Motivs schenken. Nichts wirkt verstörender für den Maskenträger, wenn er von den Menschen seiner Umgebung “angestarrt” wird wenn der Druck auf der Mund-Nasen-Maske mit Druck verwackelt oder verzerrt abgebildet ist. Beste Ergebnisse für die bedruckte Behelfsmaske erzielt man mit dem Sublimationsdruck. Hier werden die Farbpigmente unter großer Hitzeeinwirkung direkt mit den Fasern verbunden. Auf diese Weise erreichen Sie originalgetreue Abbildungen auf der Maske – selbst bei sehr fein-ziselierten Motiven.

Vorteil dieses Verfahrens überdies: Die so bedruckte Behelfsmaske fühlt sich nicht bedruckt an. Die feste Verbindung zwischen Farbe und Stoff hinterlässt keine “Beschichtung” auf dem Stoff. Jede perfekt bedruckte Behelfsmaske, die gerne getragen wird, ist ein Beitrag zum Infektionsschutz und zur Bekämpfung des hartnäckigen SARS-CoV-2-Virus. Sie kann aber auch ein toller Botschafter Ihres Unternehmens sein.

Ein verantwortungsvoller Botschafter: Die Mund-Nasen-Maske
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.