Mit HEPA Luftreiniger schaffen Sie ein gesundes und keimfreies Raumklima. Beruflich und in der Freizeit hält sich der Mensch hauptsächlich in geschlossenen Räumen auf. An Orten, wo zahlreiche Menschen auf engstem Raum arbeiten oder zusammentreffen, besteht ein hohes Infektions- und Kontaminationsrisiko. Selbst bei geöffneten Fenstern bewirkt der Luftaustausch nicht, dass Keime, Pilzsporen und Viren, Bakterien und andere Schadstoffe zuverlässig nach Draußen gelangen. Ein HEPA Luftreiniger kann diese Wirkung erzielen und für eine beinahe vollständige Desinfektion der Luft in Innenräumen sorgen.

Luftreiniger HEPA im Büro

Wie der HEPA Luftreiniger funktioniert

Der HEPA Filter ist das Kernstück des Luftreinigers, der speziell zur Zerstörung von Kleinstpartikeln in der Luft von Innenräumen entwickelt wurde. Anders als bei konventionellen Raumluftreinigern werden die Schadstoffe nicht nur im Rahmen des Luftaustauschs eingefangen und im Filter gehalten. Vielmehr erfolgt die eine zu 99,995% erfolgreiche Eliminierung durch UV-C Licht. In Studien und einer unabhängigen Begutachtung hat sich erwiesen, dass das Konzept funktioniert und dass die Luft in Räumen, in denen der HEPA Luftreiniger im Betrieb ist, sauber und keimfrei ist.

Funktion des HEPA Luftreiniger

Auch im Bezug auf das Coronavirus ist die Prävention mit diesem Gerät möglich. UV-C Licht ist mit dem bloßen Auge nicht sichtbar, wodurch Sie nicht mit einer Störung durch eine Lichtquelle rechnen müssen. Die leisen Betriebsgeräusche und der mobile Einsatz ohne die Notwendigkeit einer Festinstallation sprechen ebenfalls für den HEPA Luftreiniger. Im eingeschalteten Zustand sorgt das UV-C Licht für eine ozonfreie und damit für den Menschen unschädliche Desinfektion der Luft.

Leistungskapazität und der Wirkungsbereich von HEPA Luftreiniger

Beim HEPA Luftfilter verhält es sich wie bei Klima- und Heizsystemen, die in ihrer Leistung auf die Raumgröße und die Umgebungsfaktoren abgestimmt werden müssen. Wenn Sie für saubere Luft in einem unter 70m² großen Büro, Restaurant oder in einem Klassenraum sorgen möchten, sind Sie mit dem kleineren Modell mit einer Luftströmungsrate von 850 m3/h bestens ausgestattet. Für Großraumbüros, für Produktions- oder Verkaufsräume, für Restaurants und für Wartebereiche in öffentlichen Einrichtungen oder in Krankenhäusern gibt es den HEPA Luftreiniger mit einer Leistung, die bis zu 200m² Raumluft keim- und virenfrei hält.

Wenn Sie über noch größere Raumkapazitäten verfügen und Ihre Mitarbeiter in einer Halle effektiv schützen möchten, besteht die Möglichkeit, mehrere HEPA Luftreinigungsgeräte zu kombinieren und deren Leistungsstärke in der Gesamtheit zu nutzen. Wie bereits angesprochen, wirkt der Luftreiniger auf antiviraler Basis und fängt schädliche Partikel in der Luft nicht nur ein, sondern er zerstört sie dauerhaft. In allen Räumen, in denen hoher Publikumsverkehr oder ein engeres Miteinander Alltag ist, erhöht sich die Gefahr einer Infektion durch virenhaltige Aerosole.

Spätestens seit der Corona-Pandemie zeigt sich, wie wichtig eine effektive Luftreinigung zusätzlich zum bedarfsorientierten Lüften von Räumen ist.

Gesundheitsschutz in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen

Saubere Luft beugt Infektionskrankheiten, aber auch Müdigkeit und allgemeinem Unwohlsein vor. Durch einen HEPA Luftreiniger schützen Sie Ihre Belegschaft, Ihre Gäste und Ihre Patienten nachhaltig vor mikrofeinen Partikeln, Viren und Bakterien sowie Pilzsporen und anderen Schadstoffen in Innenräumen. All diese, in größeren Mengen in der Luft befindlichen Risiken sind trotz ihrer Unsichtbarkeit vorhanden und schädigen die Gesundheit der Menschen, die sich im Raum aufhalten.

Der HEPA Luftreiniger hilft nachweislich auch gegen das Coronavirus und trägt dazu bei, eine infektionsfreie Umgebung zu fördern und die Gefahr einer Ansteckung über die Raumluft um 99,995% zu senken. Viren und Keim werden hauptsächlich über die Atemwege übertragen und gelangen so ungehindert aus der Luft in den Körper. Da die Gefahr nicht sichtbar ist, stellt sie ein besonders hohes und in ihrer Ausbreitung nicht abschätzbares Risiko dar. In Schulen, in Firmen, in öffentlichen Behörden und in Wartebereichen, in der Kita und auch in Supermärkten schützt der HEPA Luftreiniger alle Mitarbeiter und Besucher. Bezüglich der Sicherheitsvorkehrungen gegen die Infektion durch virenhaltige Aerosole sollten Sie wissen, dass ein Atemzug für eine Übertragung des Virus ausreicht.

Luftreiniger für Schulen

Warum Lüften allein keinen effektiven Virenschutz bietet

Sicherlich sorgen Sie für sauberere Luft, wenn Sie die Fenster ganztags geöffnet halten. Doch in der kalten Jahreszeit bedeutet das, dass Sie durch die Prävention gegen schlechte, virenhaltige Raumluft ein neues Risiko schaffen. Schüler oder Mitarbeiter, die ganztags in unterkühlten und von Zugluft durchströmten Räumen sitzen, erkälten sich schnell und werden durch das gut gemeinte Lüften krank. Ein HEPA Luftreiniger stößt keine Zugluft aus, da er auf UV-C Lichtbasis funktioniert und im gesamten Bereich wirkt, für den seine Leistung ausgelegt ist.

Dem gegenüber steht der Effekt des Lüftens. In Räumen, in denen sich alle Fenster nur auf einer Wandseite befinden oder die aufgrund zu kleiner Fenster nur schlecht zu belüften sind, können sich Viren, Bakterien und Keime binnen kurzer Zeit rasant ausbreiten. Der wirkliche Luftaustausch findet nämlich nur im unmittelbaren Bereich um die geöffneten Fenster herum statt. Schlimmstenfalls werden die Mikropartikel und Viren in der Luft aufgewirbelt und verbleiben weiter im Raum.

Saubere Raumluft ohne gefährliche Aerosole durch HEPA Luftreiniger

Professionelle Geräte wie der HEPA Luftreiniger OurAir TK 850 von Mann+Hummel erhöhen die Maßnahmen im Arbeitsschutz und wirken sich positiv auf die Gesundheit von Mitarbeitern, von Schülern und Lehrern, von Patienten und Besuchern aus. Durch die hohe Wirksamkeit in der Zerstörung von über die Atemwege übertragbaren Kleinsterregern eignet sich die HEPA Luftreiniger Technik gut zur Vorbeugung gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Die verbesserte Luftqualität ist spürbar und wird als äußerst angenehm empfunden. Denn saubere Luft gibt Sicherheit, steigert das Wohlbefinden und ist nicht von Schadstoffen durchsetzt.

Luftreiniger für Arztpraxen

Die meisten Infektionen werden in geschlossenen Räumen übertragen, wodurch genau in den Bereichen, in denen Sie sich mehrere Stunden pro Tag aufhalten, das größte Risiko für Ihre Gesundheit besteht. In einem innovativen Präventionskonzept sollte die Reinigung und Desinfektion der Raumluft ausreichend Aufmerksamkeit erhalten. Der HEPA Luftreiniger erweist sich als praktische, im Einsatz geprüfte und fachkundig begutachtete Methode, um selbst Viren unschädlich zu machen und ein angenehmes, gesundes Raumklima zu fördern.

Anschaffung HEPA Luftreiniger ist in vielen Fällen förderfähig

Im Frühling hat sich gezeigt, wie komplex und schwierig Gesundheitsschutz durch Firmen- und Schulschließungen ist. Bund und Länder, sowie das Umweltbundesamt haben den HEPA Luftreiniger als Gerät anerkannt, das aufgrund seiner effektiven Wirkung und seiner Leistungsstärke hilfreich und somit förderfähig ist. Systemrelevante Unternehmen, Einrichtungen wie Schulen und Behörden oder Kitas haben die Möglichkeit, für die Anschaffung des Raumluftreinigers staatliche Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Der HEPA Luftreiniger erfüllt die Förderrichtlinien im Gesundheitsschutz und wirkt sich positiv auf die Beseitigung verschiedener Viren, Allergene und anderen krankheitsbegünstigenden Erregern in geschlossenen Räumen aus.

Durch die Desinfektion der Luft sinkt das Risiko krankheitsbedingter Arbeits- und Schulausfälle. Auch perspektivisch wird die Luftreinigung eine essenzielle Rolle im umfassenden Gesundheitskonzept von Firmen, Behörden und Schulen spielen. Wer jetzt in einen HEPA Luftreiniger investiert, investiert in seine Zukunft und entscheidet sich für eine innovative Technologie, die im präventiven Bereich weitere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung unterstützt.

Großraumbüro mit HEPA Luftreiniger

Mobiler Einsatz in ganz verschiedenen Bereichen

Da diese Eigenschaft eine Besonderheit ist, sollte der mobile Einsatz beim HEPA Luftreiniger explizit erwähnt werden. Umfangreiche Installationen entfallen und das Gerät ist überall dort nutzbar, wo der Anschluss an die Stromzufuhr gegeben ist. Mit leisen Betriebsgeräuschen, einer einfachen Montage und seinen transportablen Eigenschaften erweist sich der HEPA Luftreiniger als Lösung, die die Flexibilität in der modernen Zeit unterstützt und zum Beispiel immer in dem Raum verwendbar ist, in dem die Desinfektion der Luft erfolgen soll.

Die Verwendung ist in allen geschlossenen Räumen möglich und erfordert lediglich, dass die Größe und Leistung des Geräts auf die m² der Raumes abgestimmt wird. Da der Einsatz mehrerer Geräte in einem Raum möglich ist, kann die Luftreinigung mit dieser Technik auch in Hallen und flächenmäßig großen Bereichen problemlos und sicher erfolgen.

Fazit | Aktuell und in Zukunft – saubere Luft hält gesund!

Sinkende Arbeitsausfälle, weniger Erkrankungen im infektiösen Bereich und eine deutliche Steigerung der Motivation sind positive Folgen sauberer Luft. Die Entscheidung für einen HEPA Luftreiniger lenkt den Fokus auf die innovativste Lösung, die derzeit im Bereich der Entkontaminierung von Räumen im Einsatz ist. Viren, Keime und sonstige Schadstoffe werden mit einer Sicherheit von 99,995% zerstört und können somit keine Krankheiten auslösen. Die Verwendung des Luftreinigers erfolgt ohne eine akustische oder optische Belastung in Innenräumen.

HEPA Luftreiniger | Innovative Technik für keim- und virenfreie Raumluft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.