Das Firmenschild als Gesicht Ihres Unternehmens. Das Gesicht Ihres Unternehmens sind selbstverständlich Sie! Doch das alleine reicht nicht aus, das wissen Sie ja sicher. Zu einer Firma gehört noch viel mehr als der Inhaber, auch wenn sich alles um ihn dreht. Firmenschilder sind ein klein wenig wie Visitenkarten. Sie vermitteln einen ersten (und überaus wichtigen!) Eindruck und erzeugen Sympathie (zumindest wenn es ansprechend gestaltet ist, doch dazu weiter unten mehr). Die Auswahl ist groß, daher wollen wir eine kleine Materialübersicht aufzeigen, die Ihnen helfen soll, dass passende Firmenschild für Ihr Unternehmen zu finden.

Firmenschild aus Aluverbund an Terrassenaufgang

Firmenschild aus Aluverbundplatte als Terrassenverkleidung

Firmenschilder aus Glas

Firmenschild aus Acrylglas

Firmenschild aus Acrylglas

Keine Frage, Firmenschilder aus Glas wirken elegant und edel. Man kommt an ihnen nicht vorbei, ohne in ehrfürchtige Gesichtszüge zu verfallen. Dementsprechend nutzen viele Unternehmen Schilder aus Glas. Allerdings gibt es wohl ebenso viele Firmen, die es bei einem Versuch belassen.

Der Grund: Glas ist naturgemäß sehr bruchgefährdet. Zwar ist das Material witterungsbeständig und langlebig. Doch im wahrsten Sinne „in die Brüche“ geht es eben ziemlich schnell. Erschwerend hinzu kommen Menschen mit jeder Menge Zerstörungswut, die sich darüber freuen, wenn Glas splittert.

Fazit: Firmenschilder aus Glas sollte man wirklich nur verwenden, wenn man sicher ist, dass sie in einem wirklich geschützten Rahmen zum Einsatz kommen. Draußen sollten Sie daher – Witterungsbeständigkeit hin oder her – auf den Einsatz von Firmenschildern aus Glas besser verzichten.

Eine moderne Alternative: Firmenschild aus Acrylglas 

Zwar nicht ganz so imposant wie Glas, aber doch mit außergewöhnlicher Wirkung sind Firmenschilder aus Acrylglas. Sie zeigen ähnliche Eigenschaften wie klassisches Glas, erweisen sich aber als deutlich stabiler und widerstandsfähiger. Meist werden Firmenschilder aus Acrylglas mit auf Hochglanz polierten Kanten gefertigt, was ihre Wirkung noch zusätzlich verstärkt.

Firmenschild aus Messing und Edelstahl

Graviertes Firmenschild aus Edelstahl

Edelstahl Firmenschild mit Gravur

Wenn das Firmenschild Seriosität und Verlässlichkeit vermitteln soll, bietet sich Messing als Material an. Oder Edelstahl. Es kommt wohl nicht von ungefähr, dass man oft in Anwaltskanzleien, bei Notaren oder Ärzten solche Schilder sieht. Aber dass nur bestimmte Berufsgruppen Firmenschilder aus Edelstahl oder Messing verwenden dürfen, ist selbstredend nirgends in Stein gemeißelt. Letztlich können Sie – egal, in welcher Branche Sie arbeiten – auf ein Firmenschild aus diesen feinen Materialien setzen, Ihre Kunden werden es Ihnen danken.

Weitere Materialien, aus denen Ihr Firmenschild sein könnte

Natürlich gibt es noch weitere Materialien, aus denen Firmenschilder hergestellt werden können. Sie alle haben Vorteile, aber auch Schwächen, und am besten lassen Sie sich von einer Druckerei beraten bei der Auswahl nach dem passenden Schild.

Firmenschilder sind denkbar aus Aluverbund, Polystyrol, PVC oder auch Doppelglas.

Welches Material das beste ist, hängt unter anderem – neben dem persönlichen Geschmack, versteht sich – von den Rahmenbedingungen ab, unter denen das Firmenschild verwendet werden soll. Ein Schild im Freien ist anderen Herausforderungen ausgesetzt als ein Schild in einem Treppenhaus. Das sollten Sie in jedem Fall bedenken, bevor Sie sich für ein bestimmtes Firmenschild entscheiden.

Firmenschild beim Digital Direktdruck

Sparen Sie nicht am falschen Ende

Ein Firmenschild – selbst die noblen Varianten – kostet nicht die Welt. Deswegen wäre es fatal, wenn Sie womöglich aus Kostengründen auf eine professionelle Befestigung verzichten und stattdessen auf mehr oder weniger improvisierte Lösungen setzen.

Man muss einfach wissen, dass ein Firmenschild als Ganzes wirkt, als Einheit gewissermaßen. Und zu dieser Einheit gehört eben auch die Befestigung. Auf diesem Gebiet gibt es zahlreiche Lösungen, die nicht nur optisch dann auch perfekt zu Ihrem Firmenschild passen. Sondern die auch noch robust sind und die Gesamterscheinung Ihres Schildes aufwerten. Egal, ob Sie eine Firmenschild aus Acrylglas, aus Messing, PVC oder Edelstahl verwenden, die Befestigung muss stilistisch dazu passen, sonst werten Sie sich und Ihr Unternehmen gleich ein wenig ab. Und das muss ja nun wirklich nicht sein, zumal die passende Befestigung oft schon gleich bei der Konfiguration mit angeboten wird.

Firmenschilder in Standardgrößen

Wie wir das Firmenschild digital bedruckt?

Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.