Werbeplanen, immense Möglichkeiten!

Werbeplanen haben eine lange Geschichte hinter sich. Wann genau sie beginnt, lässt sich allerdings nicht sagen, denn es ist immer schwer, den Übergang von der pragmatischen zur Werbeplane festzulegen. Die Siedler in den Vereinigten Staaten haben schon Planen benutzt, die Werbung darauf fehlte allerdings. Man ist vielleicht geneigt zu sagen, dass mit dem Beginn der Drucktechnik auch die Werbeplane ihre ersten Entwicklungen erfuhr. Doch das stimmt so nicht, denn der erste Holztafeldruck fand bereits im Jahr 770 statt. Der Blindprägedruck reicht sogar bis ins 4. Jahrtausend vor Christus zurück. Damals gab es noch keinen einzigen Gedanken an Werbeplanen.

Bedruckte Werbeplane mit Kuh Motiv

Aber auch wenn sich der „Geburtstag der Werbeplane“ nicht genau ermitteln lässt, so  können wir doch festhalten, dass es Werbeplanen schon sehr, sehr lange gibt. Und – was für die eigene Planung noch viel wichtiger ist – auch noch sehr, sehr lange geben wird. Denn Werbeplanen sind zeitlos. Weil sie funktionieren, egal, wie die Welt um sie herum sich entwickelt.

Ähnlichkeit ohne Verwandtschaft

Werbeplanen werden manchmal auch Werbebanner genannt. Das allerdings führt immer mal wieder zu Verwirrung. Denn im Zeitalter des Internet werden auch Banner im Netz als Werbebanner bezeichnet. Der Nachteil an Werbebannern im Netz ist ihre Unbeliebtheit. Da sie oft als Grafik oder Animationsdatei im Webdesign auftauchen, verbinden die wenigsten Menschen mit ihnen positive Gefühle. Eine der wenigen Ausnahmen sind die animierten GIFs, die besonders im Social Marketing oder in den sozialen Medien äußerst beliebt sind.

Werbeplanen dagegen finden wir nicht im Netz (es sei denn, wir bestellen sie online). Sie werden „da draußen“ angewendet, ganz offline, ganz analog. Und der Erfolg gibt der Werbeplane recht, denn aufgrund ihrer langen Historie gehört sie zum modernen Leben einfach dazu, und das bedeutet, dass sich niemand mehr daran stört. Für die eigenen Werbung also das perfekte Image. Doch wo kommen Werbeplanen zum Einsatz?

Werbeplanen an Gerüsten und Zäunen

Werbeplanen als SichtschutzBaustellen sind wie gemacht für Werbeplanen. Denn erstens sind sie (die Baustellen) meistens wenig ansehnlich und zweitens wechseln sie regelmäßig (in jedem Fall am oft) ihren Standort. Werbeplanen an Bauzäunen oder an Gerüsten sind die perfekte Werbemaßnahme. Denn die Menschen sehen fast unwillkürlich auf das, was sie zu bieten haben. Und besonders auf Gerüsten lassen sich sehr großflächige Werbeplanen anbringen, die entsprechend auffällig sind.

Doch auch immobile Werbeplanen können sinnvoll sein. In Einkaufszentren oder anderen Shopping-Meilen treffen sich viele Menschen, sie sind sowieso schon in Einkaufsstimmung. Da liegt es nahe, auf die eigenen Produkte oder Dienstleistungen mit Werbeplanen hinzuweisen.

Übrigens: Speziell beim Einsatz von sehr großen Werbeplanen muss man darauf achten, sie richtig zu nutzen. Meist ist es ratsam, hier sogenannte Mesh-Planen zu verwenden. Dazu aber mehr in einem anderen Artikel.

On the Road – mit Werbeplanen

Werbeplane aun bauzaunEingangs haben wir über die amerikanischen Siedler gesprochen, die mit ihren Planwagen durchs Land gezogen sind, um eine neue Heimat zu finden. Die Siedler hatten wahrlich andere Sorgen als Werbung auf ihren Planen zu platzieren. Doch bei modernen „Planwagen“ sieht die Sache ganz anders aus. Wir meinen natürlich LKWs, die heute haufenweise im In- und Ausland unterwegs sind. Diese ausgezeichnete Werbemöglichkeit nicht zu nutzen, wäre schon fast fahrlässig, denn ein LKW reißt jedes Jahr etliche Kilometer ab. Dementsprechend wird er von unzähligen Menschen gesehen. Wer also einen LKW besitzt und Waren von A nach B bringt, macht einfach auch Werbung damit. Alles andere wäre ja auch unsinnig.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Werbung mit Werbeplanen eine sichere Sache ist, die durch Erfolg gekrönt sein wird. Der finanzielle Aufwand beginnt im sehr kleinen Rahmen und endet mit beispielsweise Riesenpostern im aufwändigen Bereich. Folglich bieten Werbeplanen für jedes Budget beste Möglichkeiten, um für das eigene Unternehmen zu werben. Auf die professionelle Anfertigung sollte man jedoch achten, denn Werbeplanen wirken unter anderem durch den ersten Eindruck. Und der sollte wirklich hochwertig sein.

Werbeplanen auf dem Postweg

Werbeplanen versenden Online Druckanbieter wie der Allesdrucker aus Passau überall hin. Nicht nur innhalb Deutschland kann man sich Werbeplanen günstig etwa nach Regensburg, München, Hamburg oder Dortmund schicken lassen. Und das sind nur einige Städte natürlich versenden die Werbeplanen günstig auch nach Stuttgart, Hannover, Frankfurt oder natürlich auch in unsere Hauptstadt Berlin. Naben Deutschland beliefert die Allesdrucker GmbH auch alle weiteren Länder in Europa.

Werbeplanen: Offset-Druck versus Digitaldruck

Eines sei vorweg erwähnt: Der digitale Druck hat zu einer regelrechten Revolution bei Werbeplanen geführt. Das liegt weniger an der Qualität der Drucke selbst, als vielmehr daran, dass Werbeplanen für eine größere Zielgruppe attraktiver geworden ist.

Werbeplane als Gerüstplane für die Baustellenwerbung

Werbeplanen im Offset-Druck: Das Kreuz mit den Vorarbeiten

Als es den Digitaldruck noch nicht gab, gab es für viele kleine und mittelständische Unternehmen auch nur sehr überflüssige Möglichkeiten, sich preiswert Werbeplanen herstellen zu lassen. Der Grund dafür ist die umfangreiche Vorarbeit, die beim Offset-Druck, aber auch bei anderen Druckverfahren, nötig war. Wir sprechen hier von Tiefdruckzylindern, Druckplatten und anderen vorbereitenden Maßnahmen, die erst einmal alle realisiert werden mussten, bis der eigentliche Druck beginnen konnte. Bevor man also früher seine Werbeplane zu Gesicht bekam, passierte erst einmal eine Menge anderes. Und das musste bezahlt werden. Übrigens war genau das auch das Problem beim Drucken von Werbeschilder oder Firmenschilder. Nur Firmen, die finanziell in der Lage waren, größere Summen aufzubringen, konnten sich das leisten. Es rechnete sich aber auch für Großunternehmen nur, wenn sie hohe Auflagen in Auftrag gaben. Gerade bei Werbeplanen ist das aber relativ selten der Fall.

Um nicht falsch verstanden zu werden: Offset-Druck hat zahlreiche Vorteile und wird auch heute noch in vielen Bereichen benutzt. Aber für einzelne Werbeplanen, die das Budget nicht all zu arg belasten dürfen, bietet sich der digitale Druck einfach an. Bei Werbeplanen gilt definitiv der Digitaldruck als das Nonplusultra.

Werbeplanen in XXL-Format: Digitaldruck nahe dran am Offset-Druck

Gerade wenn man mit sehr großen Werbeplanen arbeiten will (also mit richtig großen Planen, die schon mal eine ganze Hausfassade bedecken können, sogenannte Gerüstplanen oder Gerüstvorhänge), ist der digitale Druck die beste Lösung.

Das Gute am Digitaldruck bei Werbeplanen: Die lästigen, aufwändigen und eben nun einmal auch recht teuren Vorarbeiten, die wir vom Offset-Druck her kennen, fallen beim Digitaldruck komplett weg. Das macht – bezogen auf das eigene Budget – einen schlanken Fuß und erlaubt auch das Verwirklichen größere Projekte, also die Herstellung von XXL-Werbeplanen. An der Qualität mangelt es dabei wahrlich nicht. Wenn man sich zwei Werbeplanen nebeneinander legt und genau betrachtet, wird man schnell feststellen, dass die digitale Drucktechnik sich vor dem Offset-Druck in keinster Weise verstecken muss.

Werbeplanen in „Grün“: Umweltbewusst und wirksam

Es ist alles andere als sträflich, wenn sich Unternehmen heute auch das Thema Umweltschutz auf ihre Fahnen schreiben. Unangenehm wird es lediglich, wenn man sich als Unternehmen verantwortungsbewusst nach außen gibt, davon in der täglichen Praxis aber nichts umsetzt.

Latexdruck Sigel der Allesdrucker GmbHDass man ausgerechnet mit einem Thema wie dem Drucken auf diesem Gebiet punkten kann, mag zunächst überraschen. Immerhin galten lange Zeit Druckereien als wahr Giftschleudern. Viel Chemie, viele Zusatzstoffe, die nicht nur in der Nase kribbeln, sondern ernsthafte Gefahren darstellten, waren eher die Regel als die Ausnahme.

Das ist heute anders, auch wenn es längst noch nicht zu allen Menschen vorgedrungen ist, die damit zu tun haben. Inzwischen arbeiten viele Druckereien mit umweltfreundlichen Tinten und Druckverfahren, die sehr umweltverträglich sind. Wer mit Werbeplanen wirbt, kann also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und damit werben, dass er verantwortungsvoll handelt. „Grüne Werbeplanen“ gibt es natürlich in allen erdenklichen Farben, nahezu jedes Motiv kann auf die Plane gebracht werden.

Motive auf Werbeplanen: So gut wie das Original

Wie schon angedeutet, ist es dank moderne digitaler Drucktechnik möglich, fast jedes Motiv auf die Werbeplane zu bringen. Zu Qualitätseinbußen kommt es nicht, denn die Vorlage kommt über den Weg vom Computer direkt auf die Werbeplane. Das erzeugt brillante Farben, Motive, die sich vom Original faktisch nicht mehr unterscheiden und die eine lange Lebensdauer aufweisen. Hochauflösende Motive in absoluter Fotoqualität sind deshalb überhaupt kein Problem. Bei der Allesdrucker GmbH gibt es deshalb diverse Werbeplanen Serien mit gestochen scharfen Motiven. Diese lassen sich optimal auch als Dekoration einsetzen, etwa für Hotels oder Freizeitparks. Natürlich lassen sich diese Layouts auf Individualiesieren, sprich mit dem eigenen Logo branden. Alles überhaupt kein Problem und beim Allesdrucker aus Bayern ist dieser Layoutservice auch absolut kostenlos.

Alles in allem lässt sich festhalten, dass Werbeplanen heute für wirklich jedes Unternehmen in Betracht kommen, auch für die kleinen Betriebe. Das schafft enorme Werbemöglichkeiten, und zwar auch dort, wo das früher undenkbar war.

Vier Werbeplanen Beispiele aus der NATURE Style Serie vom Allesdrucker:

Werbeplanen mit Nature Style MotivenGängige Konfektionsarten bei Werbeplanen

Wie man seine Werbeplane konfektioniert haben möchte hängt natürlich davon ab wo man die Werbeplane einsetzen möchte. Es gibt folgende Konfektionsarten:

  • Werbeplane auf Format geschnitten – In diesem Fall wird die bedruckte Plane nicht konfektioniert sondern lediglich auf das gewünschte Format geschnitten. Das ist oft sinnvoll wenn man die Werbeplane auf dem Boden einsetzt, etwa als effektvoller Belag bei Messeständen.
  • Werbeplanen geöst – Hier wird die bedruckte Werbeplane auf Format geschnitten und umlaufend mit Metallösen versehen. Gängig ist hier ein Ösenabstand von 50 oder auch 100 Zentimeter.
  • Werbeplanen randverstärkt und geöst – im Grunde das selbe wie zuvor nur das hier zusätzlich der Rand verstärkt wird. Dies geschieht durch eine sogenannte Materialdoppelung. Das heißt der Rand wird entweder umgeklappt und verschweisst oder es wird direkt ein sogenanntes Besatzband auf der Rückseite der Plane aufgeschweisst. Großer Vorteil hier ist dass durch diese Verstärkung ein Ausreissen der Ösen wesentlich erschwert wird. Optimal bei sehr großen Werbeplanen welche stark verspannt werden oder auch bei Planen welche an sehr windlastigen Orten eingesetzt werden.
  • Werbeplanen mit Hohlsaum – Eine, gerade bei Gerüstplanen, sehr gängige Konfektionsmethode ist der sogenannte Hohlsaum. Dabei handelt es sich um einen Hohraum über die gesamte Breite der Planenkante in der man eine Stange (oder auch ein Gerüstrohr etc.) durch stecken kann. Meistens macht man so einen Hohlsaum jeweils an der Ober- und Unterkante der Werbeplane. Der Durchmesser des Hohlsaum kann dabei stark variieren je nachdem welches Gerüstfabrikat man verwendet.
  • Werbeplanen mit Keder – Etwas aufweniger ist das Aufschweissen eines Rundkeders an den Rand der Plane. Durch diesen Keder lässt sich die Plane dann in einen speziellen Kederrahmen einschieben. Diese Methode ist vergleichbar mit dem System einer Gardinenstange. Optisch mit Sicherheit die schönste Art eine Werbeplane einzusetzen aber auch sehr kostenaufwendig. Nicht nur das die Anbringung des Keders sehr aufwendig ist, auch diese Kederrahmen haben Ihren Preis.

Werbeplanen Grundmaterialien

Frontlit Banner

Mesh-Netzvinyl

Blockout Banner

Werbeplanen Planenmaterial Frontlit Werbeplanen Material Mesh-Netzvinyl Werbeplanen Planenmaterial Frontlit
Geschlossenes Planenmaterial mit 510g/qm Stärke. Perfekt für hochauflösende Drucke auf der Werbeplane. Winddurchlässiges Werbeplanen Material. Mindert die Segelwirkung enorm und ist somit perfekt für sehr windlastige Einsatzorte Beidseitig bedruckbares Werbeplanen Material. Ein spezieller Kern verhindert zu 100% das Durchscheinen.
Markiert in:     

3 thoughts on “Werbeplanen bieten immense Möglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.